0

Bayer 04 Leverkusen vs 1. FC Köln

Es steht wieder das Rheinderby zwischen Bayer 04 Leverkusen gegen den 1. FC Köln an und gefühlt gibt es keinen schlechteren Zeitpunkt für dieses Derby. Bayer 04 befindet sich immer noch in einer Krise und kann spielerisch nur den FC Schalke 04 besiegen und das nicht mal zu null. Der 1. FC Köln hat gerade Markus Gisdol gefeuert und mit Friedhelm Funkel einen erfahrenen Trainer an Bord geholt. Also habe ich Angst vor einer Klatsche.

Bayer 04 gegen Flaschen

Bayer 04 startet überraschenderweise mit einer Vierer-Kette. Jedvaj, dient als Rechtsverteidiger. Dafür bleiben Demirbay und Wirtz draußen, wofür nun Bailey und Amiri wieder in die Startelf rein rotieren. An sich eine Aufstellung, welche ich mir zuletzt in der Formation gewünscht habe. Ob man Wendell über SInkgraven setzten muss, ist fraglich, aber das liegt wahrscheinlich an der Verletzung von Sinkgraven. Jedvaj geht in Ordnung, da er zuletzt gegen Hoffenheim gezeigt hat, dass er stark sein kann, sonst wäre es wahrscheinlich Frimpong geworden.

Die erste Hälfte startet schon mal genial, mit einer schnellen Passstafette von Jedvaj auf Schick, welcher per Hacke auf Amiri weiterleitet und Diaby auf Rechts schickt. Diaby vernascht noch Horn und flankt den Ball präzise in die Mitte auf den Kopf von Bailey, welcher einnickt. So und nicht anders sieht der totale Fußball aus. Schnell, präzise und tödlich.

Leider passiert danach eigentlich nichts mehr von Bayer 04’s Seite aus. Köln macht das Spiel. Dabei ist Jedvaj überfordert und bekommt nicht immer Unterstützung von Diaby. Dasselbe gilt auch für Wendell. Sogar der Ballbesitz spricht gegen Bayer 04 und Köln bekommt mehr und mehr Chancen. Aranguiz verursacht in der 35. Minute beinahe einen Elfmeter, welcher zum Glück nur ein Freistoß wird. Das ist nicht mehr mein Angriffs-Bayer. Das ist ein zusammengekauertes zahnloses etwas von Bayer. 

Zur Halbzeit stellt Wolf aber wieder auf Dreier-Fünfer Kette um. Palacios und Jedvaj gehen dafür vom Platz und es kommen Tah und Frimpong. Also wieder mit einem Sechser, wobei ich eher Aranguiz heruntergenommen hätte als Palacios.

Dann aber wie durch Zufall nach einer Ecke wird Aranguiz gegen das Schienbein geschossen und der Ball landet wie bei einer Flanke auf der linken Seite auf den durchstartenden Bailey. Dieser trickst Horn aus, indem er in die Mitte auf Diaby ablegt und dieser wiederum stoppt kurz den Ball und lässt dabei einen Kölner vorbeirutschen. Danach knallt Diaby den Ball ins leere Tor. Hervorragende individuelle Leistung von Bailey und Diaby, aber im Kontext des Spiels wirkt es eher überraschend, da Köln stärker spielt.

Zur 57. Minute wird dann auch Wendell von Sinkgraven erlöst. In der 73. Minute kommt dann auch Demirbay für Diaby, um wieder auf die „Taktik“ von gegen Schalke und Hoffenheim zu wechseln. Demirbay leitet dann drei Minuten später einen Pass auf Bailey weiter, welcher von der Mittelfeldlinie bis in den Strafraum läuft und den Ball ins Tor schießt. Wieder eine Individualleistung von Bailey.

Das Fazit zum Spiel. Wir besiegen zum zweiten Mal in einer Saison den 1. FC Köln. Das gab es davor noch nie! Das und die Chancenverwertung sind die einzig positiven Dinge, die man mitnehmen kann. Alles andere gehört in die Tonne. Nach solchen Leistungen sind normalerweise Trainer gefeuert worden. Hätte Bailey nicht einen tollen Tag gehabt, wir wären aus dem Stadion geschossen wurden. Das muss sich ändern.

Die Frage ist und bleibt nun wieder was? Was genau muss sich ändern? Wie wäre es, wenn man wieder auf das Bosz System wechseln würde? Vielleicht nicht gegen die Bayern. Gegen die Bayern ist ein 4-2-3-1 wahrscheinlich am besten, wenn die Flügel mal wieder beim Verteidigen helfen. Ich würde dabei auch Diaby für Bellarabi ersetzten und Frimpong und Sinkgraven starten. Sinkgraven ist abgeklärter und defensiv stabiler als Wendell. In Zukunft, wieso nicht wieder ein Mittelfeld aus Palacios, Wirtz und Amiri? Anscheinend bekommt die Mannschaft ja wieder Vertrauen zurück, obwohl sie bescheiden spielen. Es bleibt nur das Beste zu hoffen.

Euer B04acc

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert